Sie sind hier: Aktuell Sinti-Roma-Oase auf dem Sinti-Roma-Platz Streit um "Sinti-Roma-Oase“  
 SINTI-ROMA-OASE AUF DEM SINTI-ROMA-PLATZ
Stadt kippt Sinti-Roma-Mahnmal
"Sinti-Roma-Oase“ soll bestehen bleiben
Streit um "Sinti-Roma-Oase“
"Sinti-Roma-Oase“ zum zweiten Mal zerstört
Mahnmal für Sinti und Roma verwüstet
Kultur-Stadtteiltage Schwanthalerhöhe 2007
 AKTUELL
"Wo bitte geht's hier nach Arkadien?“
Einzelausstellung „himmelwärts“
Aktzeichnen an der Kunstakademie, WS 2018/19
Aktuelle Workshops
WunderKammerMusik 2019
open westend 2019
"Energetische Bildwelten" - Kreativ Atelier Nr.104
"Behaarlich" - Süddeutsche Zeitung, 15.09.2017
Chossy-Aktzeichnen im Bayerischen Fernsehen
Fassadenmalerei, Barthstraße 15a, München
CHOSSYs Aktzeichenbuch - jetzt erhältlich
Kreuzwegstationen
Sinti-Roma-Oase auf dem Sinti-Roma-Platz
Wandering with the sun - CHOSSYs Hügel

STREIT UM "SINTI-ROMA-OASE“
 

Um das Mahnmal am Sinti-Roma Platz in München ist ein heftiger Streit entbrannt

Die 16 Stelen wollen an die deportierten und ermordeten Sinti und Roma im Dritten Reich erinnern. Seit Monaten streiten sich Stadt und Bezirksausschuss Schwanthalerhöhe um die Zukunft der Gedenkstätte. Einigen wollen das sanierungsbedürftige Mahnmal ganz entfernen, andere restaurieren und bewahren. Christoph Gogg mit Einzelheiten.

 

Link: sevenload.com
Quelle: www.muenchen-tv.de



Presseartikel

Bericht "Süddeutsche Zeitung" vom 16.11.07



Druckbare Version