Sie sind hier: Kurse / Workshops Vergangene Kurse / Workshops 2016 und früher Workshop "Das kann ich auch"  
 VERGANGENE KURSE / WORKSHOPS 2016 UND FRÜHER
22.-23.10.16 - Einzel-/Doppelakt, w/w oder m/w
15.-16.10.16 Experimentierfreudiges Aktzeichnen
16.-17.07.16 - Einzel-(w) und Doppelakt (m/w)
30.04.-01.05.16 - Einzel-(w) und Doppelakt (m/w)
06.-08.05.2016 - Einzelakt mit Sonja
11.-12.07.15 - Doppelakt mit Becky und Sonja
26.-28.06.15 - Einzelakt mit Sonja
13.-14.06.15 - Doppelakt mit Guida und Sonja
Aktzeichnen 2014 - Doppelakt
Aktzeichenwerkstatt 2014
Aktzeichenwerkstatt 2013
Aktzeichenwerkstatt 2012
Aktzeichenwerkstatt 2011
Die Wunderkammer, Mal- und Schreibwerkstatt
Workshop "Das kann ich auch"
Schulprojekt "Kinder treffen Künstler"
Schulprojekt "Kinder treffen Künstler"
 KURSE / WORKSHOPS
4-5.5.19 - Experimentierfreudiges Aktzeichnen, 2Tg
18.5.19 - Experimentierfreudiges Aktzeichnen
5-6.8.19 - Experimentierfreudiges Aktzeichnen, 2Tg
26.10.19 - Experimentierfreudiges Aktzeichnen

WORKSHOP "DAS KANN ICH AUCH"
 

Erlebnisorientierter Zugang zur Sammlung Brandhorst

Punkt, Punkt, Komma, Strich – fertig ist ein Schlachtenpanorama? Hübsche Tabletten. Aber gehört ein Arztneischrank ins Museum? Gequetschtes Blech oder ein Sandiglu, Superman in bunten Flaschen und dort ragt ein behaartes Männerbein aus der Wand!

 
 

Die moderne und zeitgenössische Kunst im Museum Brandhorst wirft viele Fragen auf. Schade, wenn es beim Kopfschütteln und dem Gefühl der Hilflosigkeit bleibt! Wir machen uns auf die Suche nach Antworten. Wann ist eine Linie so sehr Kunst, dass sie ins Museum gehört? Was bedeutet Komposition für ein Objekt mit Tabletten? Welche Erweiterungen des Kunstbegriffs finden wir in der Sammlung?

Am Vormittag erarbeiten wir uns im Gespräch und mit praktischen Übungen ausgewählte Positionen der Kunst, die im Museum vertreten sind. Sie erfahren etwas über KünstlerInnen, Werke und Fragestellungen solch zeitgenössischer Kunst. Die Künstlerin Regine von Chossy zeigt uns, was es mit gestischer Zeichnung auf sich hat, erklärt auch anhand eigener Beispiele Prinzipien der Bild- und Objektherstellung und lädt mit ihren schönen Materialien ein, selbst zu experimentieren und einmal eine eigene Linie zu versuchen.

Am Nachmittag besuchen wir das Museum Brandhorst und besprechen einige Originale. Es erwartet Sie keine Führung im üblichen Sinne, sondern ein Verstehen, das den Weg über die persönliche Erfahrung geht. Und wir genießen mit aufgeklärtem Blick die fabelhaften Bilder, Skulpturen und Videos!

Wann:

Sa 26.02.2011, 10.00 - 17.00 Uhr

Wo:
- Seminarraum der evangelischen Auferstehungskirche, Gemeindehaus 1.Stock, Gollierstr. 55, 80339 München (Westend, U4/U5 Schwanthalerhöhe)
und
- Museum Brandhorst, Theresienstr. 35a

Leitung:

- Regine von Chossy, Künstlerin
- Petra Dahlemann M.A., Germanistin und Theaterwissenschaftlerin

Kosten:
€ 50,- Kursgebühr zzgl. Eintritt und Material (Barzahlung)

Anmeldung:
Petra Dahlemann
Zugspitzstr. 99a
82491 Grainau
Tel 0170 26 47 071
pedahlemann@aol.com


Druckbare Version